kurz & bündig

Der kurze Weg zu den aktuellen
Klassenaktivitäten.

Alles rund um die Knolle

Schulgarten

Zu Gast war ein Präventiontheater für Kindergarten und Grundschule zum Thema "Gewalt". Viel versprach schon der Titel: "Geheimsache Igel".

[zur Beschreibung]

Waldprojekt der dritten Klassen im Frühjahr unter kompetenter Führung                                                                                  

 [Berichte]

Erstmals bedankt sich die Schule mit einem Helferfest bei vielfältig mitwirkenden Eltern und engagierten Bürgern.

­[hier geht's weiter]

Für die erfolgreiche Teilnahme an der landesweiten Aktion "Sauberhafter Schulweg" errang die Schule ein Preisgeld von 400 Euro, das Bügermeister Scheliga überreichte.

[zur Urkunde]

Die zerstörte Tischtennisplatte ist seit Juni wieder repariert. Dank an Spender.

[mehr]

26.06. "Sauberhafter Schulweg" - Wege und Landschaftselemente werden vom Müll befreit

Apfelprojekt 2016

Michael Geier, selbst vormals Lehrer, hatte alle Arbeitsschritte so organisiert, dass die Schülerinnen und Schüler reihum selbst tätig werden konnten. Die letzte Station der kleinen Produktionsstrecke löste ohne Ausnahme Begeisterung aus. Hier konnte jeder ein volles Glas des frischen Saftes zapfen und gleich genießen.

 

Projekte dieser Art sollen an der Astrid-Lindgren-Schule keine Eintagsfliege sein. Im Verlauf der vier Grundschuljahre werden zahlreiche Unterrichtsthemen an Originalschauplätze verlegt, um den Kindern ein nachhaltiges Lernen zu ermöglichen. Zu diesen außerschulischen Lernorten zählen der Schulgarten, die Wasserhochbehälter, die Kläranlage, der nahe Wald, ein Teich oder Tümpel in der Gemarkung, usw. Die Obstwiese in Schulnähe soll noch ein Bienenvolk und Nisthilfen für Vögel beherbergen.

 

 http://www.apfelgeier.de/qualitaet%20aus%20den%20nassauer%20land.htm