kurz & bündig

Der kurze Weg zu den aktuellen
Klassenaktivitäten.

Alles rund um die Knolle

Schulgarten

Zu Gast war ein Präventiontheater für Kindergarten und Grundschule zum Thema "Gewalt". Viel versprach schon der Titel: "Geheimsache Igel".

[zur Beschreibung]

Waldprojekt der dritten Klassen im Frühjahr unter kompetenter Führung                                                                                  

 [Berichte]

Erstmals bedankt sich die Schule mit einem Helferfest bei vielfältig mitwirkenden Eltern und engagierten Bürgern.

­[hier geht's weiter]

Für die erfolgreiche Teilnahme an der landesweiten Aktion "Sauberhafter Schulweg" errang die Schule ein Preisgeld von 400 Euro, das Bügermeister Scheliga überreichte.

[zur Urkunde]

Die zerstörte Tischtennisplatte ist seit Juni wieder repariert. Dank an Spender.

[mehr]

26.06. "Sauberhafter Schulweg" - Wege und Landschaftselemente werden vom Müll befreit

Zahlenmusical

Zacharias, der kleine Zahlenteufel kann Zahlen nicht ausstehen. Seit Jahrhunderten überlegt er sich so manchen Streich, um den Menschen die Zahlen zu verübeln. Aber was er auch tut, die Zahlen bekommen immer mehr Gewicht in der Welt: beim Rechnen, als Mengenangaben, als Symbol oder zur Bestimmung der Uhrzeit. Nach scheinbar endlosen Streichen geht er eine Wette ein. Er soll beweisen, dass man tatsächlich ohne Zahlen leben kann. Dies gelingt dem Zahlenteufel am Ende nicht, und er muss die wichtige Bedeutung der Zahlenwelt für die Menschen eingestehen. Letztendlich beschließt er seine Rechenkenntnisse aufzubessern, um selbst besser in der Welt zurechtzukommen.

Dieses Theaterstück bot den Kindern unserer Schule nicht nur die Gelegenheit über die Wichtigkeit von Mathematik nachzudenken, sondern auch in schulgemeinschaftlicher Atmosphäre ein kulturelles Ereignis zu erfahren.

Das unterhaltsame Mathemusical tourt seit sieben Jahren durch Grundschulen und Theater und wird von der bayerischen Schulkommission empfohlen. Es wurde 2008 in Zusammenarbeit mit dem Institut für Didaktik der Mathematik und Physik an der Leibniz Universität Hannover entwickelt.